drucken

Landesfestzug der Heimattage

Gustav Werner zieht am 14. Februar 1840 mit seinen Mitarbeiterinnen und einigen Kindern von Walddorf nach Reutlingen. Sie sind zu Fuß unterwegs und haben noch nicht viel Hausrat. In Reutlingen werden sie zusammen eine Wohnung beziehen.

Diese Szene zeigten Mitarbeitende der BruderhausDiakonie beim Landesfestzug der Heimattage am 13. September 2009. Von der Gartenstraße lief die kleine Schar mit 50 weiteren Trachten- und Brauchtumsgruppen durch die Fußgängerzone zum Kanzleiplatz. Etwa 30.000 Zuschauer säumten die Straßen, unter ihnen Ministerpräsident Oettinger.

 

Auch ich war dabei!

Christian Zacke

Beim Gottesdienst und beim Festakt ... Es war...

mehr »

Machen Sie mit und sagen Sie uns, wie Sie an unserem Jubiläumsjahr teil genommen haben. Laden Sie ein paar Bilder von den Jubiläums-Veranstaltungen auf unseren Server, und wenn Sie möchten auch noch einen Film über Youtube.

 

Mitmachen!

Bitte geben Sie Ihre Antworten ein


Hier können Sie bis zu fünf Bilder hochladen







Persönliche Angaben





|